Rabenmönche

 

Nachdem Solcan dem Mönch Herbert von Ambeck in der Gestalt eines Raben erschienen war und ihn in die Geheimnisse der Medizin eingeweiht hatte, gründete dieser den Orden des Raben. Durch das Tragen von sogenannten Schnabelmasken geben sich seine Mitglieder zu erkennen und schaffen durch dieses Bekenntnis das religiöse Band, um die Magie des Raben zu wirken.

Die Mönche und Nonnen dieses Ordens sind hervorragende Mediziner, deren eigentliches Ziel es aber ist, Aerde selbst vom Bösen zu heilen, welches sie als eine Krankheit der Welt betrachten. So sehen sie sich nicht nur als Heiler der Welt, sondern auch als Impfstoff gegen die Krankheit, die das Böse für sie verkörpert.

Auch wenn Rabenmönche vor keiner medizinischen Herausforderung zurückschrecken, sind auch sie hin und wieder mit ihrem Vatein am Ende.

Rabenmönche sind Zauberwirker, die Rabenzauber einsetzen, solange sie ihre Rabenmaske tragen.
Viele der Zaubersprüche der Rabenmönche sind sogenannte Injektionszauber.

Anfängliches Talent: Rabenweihe oder Zweitbrut

[Zurück zur Klassenübersicht]

KreuzritterHexenjägerRabenmöncheSchurkenSöldnerFlagellantenWanderpredigerZauberer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen