Feb 082020
 

Es wird langsam Zeit, nach für nach die Regeln vorzustellen. Den Anfang machen die grundlegendsten Kernwerte eines Charakters – seine Eigenschaften:

Jeder Charakter bei DARC setzt sich aus sechs Eigenschaften zusammen, welche in der Regel jeweils über einen Wert zwischen 6 und 13 verfügen – je höher diese Zahl, desto besser.

Stärke (ST):

Die Eigenschaft Stärke verrät, wie muskulös und kräftig ein Charakter ist.

Härte (HÄ):

Die Eigenschaft Härte spiegelt wider, ob der Charakter ein robuster Brocken ist, den nichts so leicht umwirft, weder Schaden, Krankheit noch Gift.

Bewegung (BE):

Die Eigenschaft Bewegung verkörpert die schnellen Reflexe und Atheltikfähigkeiten eines Charakters, oder ob er eher ein Tollpatsch ist und seinen Kameraden hinterherstolpert.

Geschick (GE):

Die Eigenschaft Geschick steht für die Genauigkeit und Präzision eines Charakters sowie seine Fingerfertigkeit.

Verstand (VE):

Die Eigenschaft Verstand verrät, wie schlau und aufmerksam ein Charakter ist und wie erfolgreich er zaubern kann.

Aura (AU):

Die Eigenschaft Aura spiegelt das Auftreten und die Ausstrahlung eines Charakters wider. Das zum Zaubern benötigte Mana beruht auf diesem Wert.

In DARCs Reinform werden diese Kernwerte ohne Gnade per Zufall ermittelt, aber es gibt auch ein optionales Punktekaufsystem. Zudem werden Eigenschaften auch noch durch die Kultur eines Charakters modifiziert – beispielsweise erhalten Tannberger +1 auf Härte und -1 auf Bewegung.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen